SOTA

SOTA

SOTA 150 150 SimplyDelivery Academy

Vor der Installation muss die SOTA innerhalb der storeübergreifenden Einstellungen aktiviert werden. Dies kann nur durch einen Admin geschehen oder ist bereits durch SimplyDelivery aktiviert worden.

Die Rufnummernanzeige unterstützt CAPI, TAPI und Fritzbox.

  • CAPI (ISDN). Hierfür muss eine ISDN-Karte im PC sein und ein Treiber für die jeweilige Telefonanlage installiert werden. Der Treiber ist für jede Anlage anders.
  • Fritz Box: Hierfür ist es erforderlich, dass der Telefonanschluss (Internet reicht nicht aus), an der Fritz Box konfiguriert/angeschlossen wird.

Je nachdem, welcher Anschluss vorliegt, muss die entsprechende Einstellung im SOTA aktiviert werden. Das System blendet nicht vorhandene Schnittstellen automatisch aus (CAPI oder TAPI).

TAPI-Einstellungen

Hier muss der zuvor im System installierte TAPI-Treiber ausgewählt werden. Die Konfiguration der TAPI erfolgt bei Windows unter Systemsteuerung/Telefon und Modem.

Einstellungen

Hier muss Webserver aktiviert sein. Wenn Clipboard aktiviert ist, wird die Rufnummer bei eingehendem Anruf zusätzlich in die Zwischenblage kopiert. Der Serverport und nur lokal übermitteln sind Einstellungen, die für die Web-Applikation keine Rolle spielen.

Manchmal haben eingehende Anrufe einen Präfix z.B. +49.  Über die Liste kann die eingegangene Rufnummer verändert werden. Zur Applikation wird dann die veränderte Rufnummer übertragen.

Beispiel:

#103378123456789 wird zu 03378123456789
00493378123456789 wird zu 03378123456789

    Kontaktieren Sie uns: +49 3058844369

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Telefonnummer

    Ihr Unternehmen

    *Pflichtfeld

    Ihre Interessen

    Weitere Interessen

    Datenschutz*
    Datenschutz