Kassenvorbestand

Kassenvorbestand

Kassenvorbestand 150 150 SimplyDelivery Academy

Die folgende Variante gilt nur für Einzelunternehmer.

Zuerst müssen Sie im Kassenbuch eine Privateinlage in Höhe des gewünschten Betrages, den der Kassenvorbestand haben soll, eintragen (bspw. 300€).

Der nächste Schritt erfolgt erst beim Kassenabschluss.

Um den Kassenvorbestand beizubehalten müssen Sie beim Kassenabschluss darauf achten, dass dieser Vorbestand nicht mit abgeführt wird.

Demnach buchen Sie vor dem Kassenabschluss im Kassenbuch eine Privatentnahme in Höhe der Tagesumsätze.

 

 

Wenn die Umsätze sich bspw. auf 2384,47€ belaufen. Wird dieser Betrag als Entnahme verbucht.

Beim Kassenabschluss selbst ist es dann wichtig darauf zu achten, dass Sie im Feld der Bankabführung den Betrag auf 0 setzen, sodass der Endbestand wieder den zuvor eingegebenen Vorbestand als Endbetrag enthält, sprich 300€.

 

Nach erfolgreichem Kassenabschluss, können Sie dann nochmals durch den Klick auf Kassenabschluss den Vorbestand prüfen.
Dieser müsste in unserem Beispiel dann so aussehen:

    Kontaktieren Sie uns: +49 3058844369

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Telefonnummer

    Ihr Unternehmen

    *Pflichtfeld

    Ihre Interessen

    Weitere Interessen

    Datenschutz*
    Datenschutz