Lieferung/Abholung

Lieferung/Abholung

Lieferung/Abholung 150 150 SimplyDelivery Academy

Eingeben von Kundendaten

Die Aufgabe von Lieferbestellungen erfolgt entweder über das Suchen des Kunden über die Suchmaske oder über das Anlegen eines Neukunden.
In der Eingabemaske können Sie zwischen Abholung und Lieferung wählen und eine Vorbestellung einstellen. Im folgenden Video sehen Sie, wie dies funktioniert.

Neukunden anlegen

Das Anlegen von Kunden ist einfach. Füllen Sie die Felder aus und geben Sie eine gültige Adresse an. Unsere Adresssuche greift auf die Daten von Google Maps zu. Um zu einem guten Ergebnis zu kommen, empfiehlt es sich, zuerst die Postleitzahl, dann die Straße und zuletzt die Hausnummer einzugeben. Das Video zeigt Ihnen kurz, wie dies funktioniert.

Bearbeiten von Adressen

Sollte die Zuordnung oder Angabe einer Adresse nicht korrekt sein, dann können Sie diese auch manuell nachtragen und sogar auf der Google-Karte korrigieren. Diese Zuordnung wird dann im System gespeichert. Im folgenden Video sehen Sie, wie dies funktioniert.

Eingabe von Abholbestellungen

Wenn der Kunde bereits im System registriert ist, dann können Sie nach seinem Namen suchen und die Bestellung auf seinen Namen aufgeben. Sollte der Kunde noch nicht im System registriert sein, dann können Sie seine Daten inklusive der Adresse des Kunden aufnehmen. Dies können Sie durch das Anlegen eines Neukunden tun. In der Anlage können Sie zwischen Abholung und Lieferung wählen.

 

Vorbestellungen

Sie können festlegen, ob der Kunde eine Vorbestellung wünscht. Nach Aktivierung öffnet sich ein entsprechender Dialog, in dem Sie den Tag und die Uhrzeit festlegen können. Sollte sich ein Kunde erst am Ende der Bestellung zu einer Vorbestellung entscheiden, klicken Sie einfach wieder auf den Reiter Kundendaten und stellen Sie die Vorbestellung dort ein. Der Warenkorb bleibt erhalten.

Mehrere Lieferadressen

Sollte der Kunde bereits bei Ihnen bestellt haben, aber einen andere Lieferadresse für die aktuelle Bestellung nutzen wollen, so ist dies kein Problem. Legen Sie einfach eine neue Adresse an. Übrigens, wenn Sie diese Adresse anlegen, dann kann Sie auch vom Kunden im eigenen Login verwaltet werden.

Schnell-Abholung

Wenn Sie darauf verzichten möchten, die Daten Ihrer Kunden in der Kundendatei zu speichern oder es mal schnell gehen soll, dann nutzen Sie die Option Schnell-Abholung. Mit dieser Option müssen Sie lediglich den Namen des Kunden im System hinterlegen.

Bestellungen eingeben

Die Eingabe der Artikel ist durch die grafische Benutzeroberfläche intuitiv möglich. Sie können Artikel suchen, indem Sie den Namen oder die Artikelnummer eingeben. Oder Sie filtern nach der Warengruppe, um eine bessere Übersicht der einzelnen Artikel in einer Warengruppe zu bekommen. Es besteht auch die Möglichkeit, direkt einen Artikel auszuwählen. Abhängig davon, ob zu dem Artikel Toppings (Zutaten) gewählt werden, öffnet sich entweder die Artikelkonfiguration oder aber der Artikel wird direkt in den Warenkorb gelegt. In der Artikelkonfiguration können auch Zutaten abgewählt werden.

 

Artikelnotizen, Artikel nachbearbeiten, Artikelanzahl erhöhen:
Wenn Sie einen Artikel in den Warenkorb gelegt haben, können Sie die Einstellungen dort vornehmen. Im Folgenden sind die einzelnen Buttons erklärt.

Artikelinformationen: Hier werden die Nährstoffe, Zusatzstoffe und Allergene sowie die Artikelbeschreibung angezeigt, wenn Sie hinterlegt sind.

Artikelnotiz: Wenn der Kunde eine bestimmte Bemerkung zu einem Artikel hat, z.B. „extra kross“, können diese dort eingeben werden. Sie erscheinen dann direkt unter dem Artikel auf dem Küchenbon.

Artikel bearbeiten: Diese Option öffnet das Konfigurationsmenü des Artikels.

Artikel zur Box hinzufügen: Auf Klick öffnet sich ein Menü, in dem Sie wählen können, in welche Box der Artikel gepackt werden soll.

Artikelanzahl minimieren: Löscht einen Artikel aus dem Warenkorb.

Artikelanzahl erhöhen: Erhöht die Artikelanzahl.

 

Gutscheine

Mit dem Feld Gutscheine kommen Sie in den Gutscheindialog. Dort können Sie einen Gutschein- oder Rabattcode des Kunden eingeben oder einen Gutschein aus der Liste auswählen.

 

Beschwerde Gutscheine (CRM)

Sollte bei der Bestellung einmal etwas schief gelaufen sein, dann ist es gut, wenn Sie Ihren Kunden ein kleines Trostpflaster zukommen lassen. Die Software bietet Ihnen die Möglichkeit, dies auf einfache Art und Weise zu tun.

Im ersten Schritt müssen dafür die entsprechenden Rabatte angelegt sein. Wenn Sie Teil eines Franchise-Systems sind, dann macht das in der Regel der Franchise-Geber. Informationen, wie Sie diese Rabatte anlegen, finden Sie in der Rubrik Gutscheine.

In der Kasse haben Sie zwei Möglichkeiten, Kunden entsprechende Rabatte zukommen zu lassen. Die erste Möglichkeit bietet sich Ihnen bei der Suche des Kunden: Dort finden Sie den orangefarbenen Beschwerde-Button. Nach Auswahl des entsprechenden Gutscheins wird dem Kunden der Rabatt gutgeschrieben und kann bei der nächsten Bestellung eingelöst werden. Hat der Kunde bereits eine E-Mail-Adresse hinterlegt, dann kann der Gutschein direkt von dort aus an seine Adresse gesendet werden. Bei Kunden, die einen solchen Rabatt haben, blinkt der Gutscheinbutton in der Kasse.

Eine andere Möglichkeit, einem Kunden einen Rabattgutschein zukommen zu lassen, ist der Weg über den Kunden selbst. Gehen Sie dazu in die Kundenliste und suchen Sie nach dem Kunden. Durch ein Klick auf den „Bearbeiten“-Button kommen Sie in die Kundendatei. Hier haben Sie einen Überblick, welche Rabatte der Kunde bereits erhalten hat. Zudem können Sie einen neuen Rabatt ausstellen.

Artikel schneiden

Sie haben zwei Möglichkeiten, die Option Artikel schneiden in den übergreifenden Store-Einstellungen (nur für Administratoren zugänglich) zu aktivieren. Je nach Aktivierung kann die Option direkt beim Artikel oder am Bestellende ausgewählt werden.


Boxen

Mit der Nutzung von Boxen haben Sie die Möglichkeit, eine Bestellung z.B. nach Namen zu gliedern. Das macht vor allem dann Sinn, wenn größere Gruppen bestellen. Auf der Rechnung werden die Produkte dann nach Boxen aufgeteilt angezeigt (muss im Drucktemplate hinterlegt sein). Die Nutzung von Boxen aktivieren Sie in den Einstellungen Ihres Stores.

Pfand-Rückgabe

Wenn bei der Option Pfandarten (nur als Administrator zugänglich) entsprechende Pfandarten hinterlegt sind, werden diese durch den Klick auf die untenstehende Checkbox angezeigt. Der Pfandpreis wird dann von der Bestellung abgezogen und entsprechend verrechnet.

    Kontaktieren Sie uns: +49 3058844369

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Telefonnummer

    Ihr Unternehmen

    *Pflichtfeld

    Ihre Interessen

    Weitere Interessen

    Datenschutz*
    Datenschutz