Ansicht/Verwendung

Ansicht/Verwendung

Ansicht/Verwendung 150 150 SimplyDelivery Academy

Um den Küchenmanager zu verwenden, loggen Sie sich zunächst in der simplypos.de-Oberfläche ein und wählen hier „KÜCHENMANAGER“ aus.

Im nächsten Schritt wählen Sie eine der angelegten Arbeitsstationen zur Anzeige aus.

Sind Sie eingeloggt haben Sie unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten zu Ihrem Küchenmanager.

Hiermit können wir zwischen der vorab eingestellten Kachel-Ansicht und der Listen-Ansicht wählen. Die Anzahl der Spalten kann nur in der Kachel-Ansicht reguliert werden. Aktuell kann ein Maximum von 12 Spalten gewählt werden. Ebenso können inaktive Bestellungen ausgeblendet und aktustische Signale eingestellt werden. Stellen Sie für akustische Signale sicher, dass Ihre Monitore über integrierte oder externe Lautsprecher verfügen.

Ansichten

Kachel: Produktion kann pro Bestellung gestartet werden. Hierzu gibt es in den „Storeübergreifenden Einstellungen > Sonstige Einstellungen > Küchenmanager“ eine Einstellung, die es erlaubt, dass die Produktion auch pro Artikel gestartet werden kann.

Liste: Alle Produkte können einzeln für die Produktion gestartet werden und es gibt einen großen Start/Stopp Knopf sowie eine Kurzstatistik über eingegangene Bestellungen.

Beide Ansichten verfügen über eine Fahreranzeige im unteren Bildschirmrand, sodass Sie direkt koordinieren können, wann der nächste Fahrer von seiner Tour zurückkehrt und die nächste Bestellung ausfahren kann. In Kombination mit unserer Fahrer-App „SimplyDrive“ haben Sie hier einen entscheidenden Punkt, um Ihre Produktivität zu steigern.

Über die jeweiligen Start-Buttons kann die Produktion der einzelnen Produkte gestartet werden. Ist der Produktionsschritt vollendet, kann wiederum auf dieselben Buttons geklickt werden, um den Arbeitsablauf zu beenden.

Jede Ansicht hat ihre Vor- und Nachteile, entscheiden Sie selbst, welche für Sie die bessere ist.

Haben die Artikel die 1. Station durchlaufen und sind fertiggestellt, landet die Bestellung in der nächsten Station. Dort kann dann wieder über den Start-/Stopp-Button die Produktion fortgeführt werden.

Sind alle Schritte durchlaufen, werden die Bestellungen in der Packstation dargestellt. Diese wird, wie alle anderen Stationen, als Arbeitsstation vorab angelegt. Stellen Sie sicher, dass diese vor dem Ende der Produktion gestartet wurde, da bereits fertig produzierte Bestellungen nicht rückwirkend angezeigt werden.

Durch den Klick auf „Bestellung vollständig“ ist der Prozess der Herstellung abgeschlossen und Sie können mit der Auslieferung beginnen.

Zusammenfassung der Funktionen

Das Küchendisplay-System:
– zeigt die jeweiligen Speisen auf der richtigen Station an, sodass jeder Mitarbeiter zum richtigen Zeitpunkt das passende Produkt sieht
– lässt die Mitarbeiter sehen, wie viel Zeit sie für die einzelnen Arbeitsschritte haben
– informiert die Mitarbeiter zum Bearbeitungsstand auf anderen Stationen
– stellt Liefertouren, die zusammen gefahren werden können, automatisch zusammen dar – mit dem Autodispositions-Feature der Fahrer-App (einzurichten in simplyadmin.de) werden sie sogar automatisch einem Fahrer zugewiesen
– ermöglicht mithilfe des „Statistik-Tools“ von simplyadmin.de eine detaillierte Auswertung der Mitarbeiter-Performance – eine Optimierung von Lieferzeiten und Personaleinsatz ist somit möglich
(- lässt Ihre Kunden optional ebenfalls den Bearbeitungsstand von deren Bestellung sehen, sofern Sie als Store bei uns auch einen Webshop haben und/oder mindestens einen Kundenmonitor in ihrem Restaurant [dieser muss zuvor ebenfalls eingerichtet werden])


    Kontaktieren Sie uns: +49 3058844369

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Telefonnummer

    Ihr Unternehmen

    *Pflichtfeld

    Ihre Interessen

    Weitere Interessen

    Datenschutz*
    Datenschutz