Produktivität

Produktivität

Produktivität 150 150 SimplyDelivery Academy

Mit der Produktivität bekommen Sie ein sehr nützliches Werkzeug an die Hand, dass Ihnen dabei hilft Ihren Personalbedarf zu ermitteln und Kostenoptimierungen vorzunehmen.
Im ersten Schritt sollten Sie den Zeit-Intervall in dem Sie die Produktivität analysieren wollen einstellen. Sie können die Auswertungen Individuell, wöchentlich oder monatlich durchführen.
Im weiteren Schritt sollten Sie ggf. einen Store auswählen und bestimmen, ob die Umsatzsteuer bei der Ausweisung der Umsätze einbezogen werden soll oder nicht.
Sie können nun bestimmen, welche Werte in der Tabelle und im Excel-Export ausgegeben werden sollen. Klicken Sie dann auf den Button „Statistik erstellen“ um die Auswertung zu sehen.

Die Tabelle hat drei Reiter. Der erste Reiter „stündliche Einzelwerte“ zeigt alle Werte pro Stunde einzeln an. Der Reiter „Kummulierte Werte“ rechnet die Werte, z.B. die Arbeitszeiten und Kosten stündlich auf. Die Lieferzeitauswertung zeigt Ihnen die Relation von Tourenauslastung und Lieferzeiten, wodurch Sie einen Rückschluss erhalten, ob Sie zu wenig oder zu viele Fahrer hatten.

Die Tabellen „stündliche Einzelwerte“ und „Kummulierte Werte“ setzen sich aus unterschiedlichen Spalten zusammen:

  1. Zeitraum: Gibt den Zeitraum der Auswertung an
  2. AZ Fahrer: Ist die zusammengefasste Arbeitszeit aller Fahrer im gewählten Zeitraum. In der Tabelle „Kummulierte Werte“ werden die Arbeitszeiten mit der aus dem vorherigen Zeitraum zusammengerechnet.
  3. AZ Innendienst: Ist die zusammengefasste Arbeitszeit aller Mitarbeiter, die keine Fahrer sind.
  4. AZ Gesamt: Ist die zusammengefasste Arbeitszeit aller Mitarbeiter.
  5. AZ Kosten: Sind die Arbeitszeitkosten, welche aus dem durchschnittlichem Stundenlohn, den Sie in den Storeeinstellungen hinterlegen können und der Arbeitszeit aller Mitarbeiter, errechnet werden.
  6. WE Kosten: Sind die Kosten aus dem Wareneinsatz, welchen Sie den Sie in den Storeeinstellungen hinterlegen können.
  7. Lieferungen: Ist die Anzahl der Lieferungen in dem entsprechenden Zeitraum.
  8. Touren: Zeigt an, wie viele Touren durchschnittlich vom Fahrer gefahren wurden. Der erste Wert zeigt den tatsächlichen Tourendurchschnitt im Zeitraum an. Der zweiter Wert ist der Wunschtourendurchschnitt, den Sie den Sie in den Storeeinstellungen hinterlegen können.
  9. Gesamtproduktivität: Sie können in den Storeeinstellungen eine Produktivitätskennziffer hinterlegen. Die gibt an, wie viel Euro pro Mitarbeiter und Stunde Sie erreichen wollen. D.h. Sie errechnen sich, wie hoch Ihre Kosten pro Stunde pro Mitarbeiter sind bzw. Sie erreichen wollen. In unserem Beispiel haben wir 30 € gewählt. Die erste Zahl in der Statistik gibt den aktuellen Wert in der Stunde an, der zweite den von Ihnen vordefinierten Wert.
  10. Umsatz: Gibt den Umsatz im entsprechenden Zeitraum an.
  11. Kosten: Zeigt Ihre Kosten für den entsprechenden Zeitraum an. Diese werden aus den monatlichen Fix- und sonstigen Kosten, die Sie in den Storeeinstellungen hinterlegt haben, errechnet.
  12. Umsatz/Kosten: Die erste Zahl zeigt Ihnen Ihren Umsatz und die zweite Zahl Ihre Kosten pro Zeitraum an.

 

Die Lieferzeitauswertung gibt Ihnen einen guten Überblick über den Fahrerbedarf im entsprechenden Zeitraum. Wenn z.B. der Tourendurchschnitt sehr hoch und Anzahl bzw. der prozentuelle Anteil an Bestellungen mit der gewünschten Lieferzeiten sehr niedrig ist, dann sehen Sie, dass Sie zu wenig Personal hatten.
Wiederrum könnte ein geringer Tourendurchschnitt und ein hoher prozentueller Anteil an Bestellungen mit der gewünschten Lieferzeiten auf zu viel arbeitenden Personal schließen lassen. Bitte beachten Sie, dass dies nur Richtwerte sind und wir kein Gewähr für die Daten geben.

Die unterschiedlichen Tabellenspalten im Überblick:

  1. Zeitraum: Gibt den Zeitraum der Auswertung an
  2. Tourendurchschnitt: Zeigt an, wie viele Touren durchschnittlich vom Fahrer gefahren wurden. Der erste Wert zeigt den tatsächlichen Tourendurchschnitt im Zeitraum an. Der zweiter Wert ist der Wunschtourendurchschnitt, den Sie den Sie in den Storeeinstellungen hinterlegen können.
  3. Lieferzeiten absolut: In den Storeeinstellungen können Sie die von Ihnen gewünschten und akzeptierten Lieferzeiten hinterlegen. Diese werden in dieser Auswertung genutzt. Der erste Wert zeigt die Anzahl der Bestellungen an, die innerhalb der gewünschten Lieferzeiten ausgeliefert wurden. Der Zweite zeigt die Anzahl der Bestellungen an, die innerhalb der akzeptierten Lieferzeit zugestellt wurden. Der letzte Wert sind alle Bestellungen, die über diesen Wert hinaus gehen.
  4. Lieferzeiten relativ: Siehe oben, aber in einer prozentualen Verteilung
  5. Lieferbestellungen: Anzahl der gesamten Bestellungen

    Kontaktieren Sie uns: +49 3058844369

    Anrede*

    Vorname*

    Nachname*

    Ihre E-Mail-Adresse*

    Ihre Telefonnummer

    Ihr Unternehmen

    *Pflichtfeld

    Ihre Interessen

    Weitere Interessen

    Datenschutz*
    Datenschutz